Nachhilfe (Videokurs) - Statistische Schätzverfahren - Statistik - Fernuni Hagen - Fernstudium4You

Logout
Direkt zum Seiteninhalt

Nachhilfe (Videokurs) - Statistische Schätzverfahren - Statistik - Fernuni Hagen

Mathe II-Videos > Grundlagen-Statistik-SEO-Videos > Statistische Schätzverfahren
"Statistische Schätzverfahren" - Kurseinheit 3 (KE3) - Fernuni Hagen
In dieser Hauptthematik sprechen wir über den Abschnitt der statistischen Schätzverfahren der Inferenz-Statistik, der in der Kurseinheit 3 des Kurses "Grundlagen der Statistik" der Fernuni Hagen behandelt wird. Wir bearbeiten die Kapitel der Thematik gemeinsam in drei verschiedenen Videos: "Punktschätzung", "Einführung in die Intervallschätzung (Konfidenzintervalle)" und "Berechnung von Konfidenzintervallen verschiedener Parameter". Nachfolgend findest du zu einigen ausgewählten Themen Video-Ausschnitte, sodass du erste Erkenntnisse über die statistischen Schätzverfahren erlangen kannst. Unterhalb der Videothemen befindet sich für dich ein Inhaltsverzeichnis, in dem du nachschauen kannst, welche weiteren Thematiken wir zu den statistischen Schätzverfahren im Nachhilfekurs (Grundlagen Statistik-Paket) bearbeiten.
Ausgewählte Themen als Probe-Video:
Erwartungstreue Schätzfunktionen
In diesem Probe-Video sprechen wir zunächst über die Eigenschaften von Schätzfunktionen, bevor wir die Eigenschaft der Erwartungstreue vertiefen. Zur Vertiefung gehen wir darauf ein, was die Erwartungstreue aussagt und sehen uns danach verschiedene erwartungstreue Schätzfunktionen an.
Mittlere quadratische Abweichung (MSE)
Wir beschäftigen uns mit der mittleren quadratischen Abweichung (MSE = mean squared error), die sich aus der Varianz und der Verzerrung (Bias) zusammensetzt. Wir wollen sowohl auf die Varianz und auf die Verzerrung (Bias) noch mal einzeln zu sprechen kommen, um zu verstehen, was mit den jeweiligen Begrifflichkeiten gemeint ist.
Punktschätzung / Intervallschätzung
Bei der Punktschätzung und Intervallschätzung machen wir uns klar, warum eine Punktschätzung immer um eine Intervallschätzung zu ergänzen ist. So leiten wir das Konfidenzintervall als Vertrauensintervall her und machen uns danach anhand einer Grafik die Irrtumswahrscheinlichkeit eines Konfidenzintervalls klar.
Konfidenzintervall Erwartungswert μ
In diesem Probe-Video lernen wir anhand zweier Beispiele das Konfidenzintervall für den Erwartungswert μ zu berechnen. Wir gehen dabei auf das zweiseitige Konfidenzintervall ein und lernen die Grenzen des Konfidenzintervalls mit Hilfe der Tabelle der Standardnormalverteilung zu bestimmen.
Nachhilfe-Themen der Hauptthematik "Statistische Schätzverfahren"
Einen gesamten Überblick über alle Themen bzw. Folien, die wir im Nachhilfekurs für das Thema "Statistische Schätzverfahren" behandeln, findest du hier:
Grundlagen Statistik-Paket
24 h Lehrvideos
240 Skriptseiten
Formelsammlung
Klausurlösungen
Live-Webinare
Übungen (optional)
Das Grundlagen Statistik-Paket enthält den gesamten statistischen Teil des Kurses "Grundlagen der Statistik" des Moduls "Grundlagen der Wirtschaftsmathematik und Statistik" der Fernuni Hagen. Das Paket erfordert keinerlei großen statistischen Vorkenntnisse und ist ausgerichtet auf das erfolgreiche Bestehen der Klausur. Der Aufbau folgt den Kursskripten der Fernuni Hagen und behandelt dabei alle wichtigen Themen. Optional zum Paket stehen noch über 160 Übungsaufgaben und Übungsklausuren zur Verfügung.
Zurück zum Seiteninhalt