Integrieren "Aufleiten" - Analysis & Lineare Algebra - Fernuni Hagen - Fernstudium4You

Logout
Direkt zum Seiteninhalt

Integrieren "Aufleiten" - Analysis & Lineare Algebra - Fernuni Hagen

Mathe I-Videos NEU > Grundlagen-Wirtschaftsmathematik-SEO-Videos > Integrale
Videobeschreibung "Integrieren ("Aufleiten") einer Funktion"
Das Probe-Video behandelt die Thematik "Integrieren ("Aufleiten") einer Funktion" des Kurses "Grundlagen der Analysis und Linearen Algebra" des Moduls "Grundlagen der Wirtschaftsmathematik und Statistik" der Fernuni Hagen. Im Video sprechen wir zunächst über die Bedeutung der Stammfunktion, bevor wir die mathematische Durchführung einer Integration vollziehen. Die Integration soll anhand einer vorgegebenen Funktion verdeutlicht werden, wobei wir in einfachen Schritten auf das Integrieren, oder auch "Aufleiten", der Funktion eingehen. Das Integrieren ist das genau Gegenteil der Ableitung, sodass eine Ableitung rückgängig zu machen ist. Eine integrierte Funktion wird dann als Stammfunktion bezeichnet. Die Ermittlung der Stammfunktion soll zunächst noch mit Hilfe einiger ausgewählter einfachen Beispielfunktionen vertieft werden, bevor wir gemeinsam auf die Integration von Funktionen mit mehreren Termen, bei Addition und Subtraktion, eingehen. Dieses Video ist ein Ausschnitt aus dem Inhalt des Grundlagen Wirtschaftsmathematik-Pakets.
Alle Thematiken des vollständigen Videos
Grundlagen Wirtschaftsmathematik-Paket
Formelsammlung
Klausurlösungen
Live-Webinare
Übungen (optional)
21 h Lehrvideos
254 Skriptseiten
Das Grundlagen Wirtschaftsmathematik-Paket enthält den gesamten wirtschaftsmathematischen Teil des Kurses "Grundlagen der Analysis und Linearen Algebra" des Moduls "Grundlagen der Wirtschaftsmathematik und Statistik" der Fernuni Hagen. Das Paket erfordert keinerlei großen mathematischen Vorkenntnisse und ist ausgerichtet auf das erfolgreiche Bestehen der Klausur. Der Aufbau folgt den Kursskripten der Fernuni Hagen und behandelt dabei alle wichtigen Themen. Optional zum Paket stehen noch über 150 Übungsaufgaben und Übungsklausuren zur Verfügung.
Zurück zum Seiteninhalt